GRÜNER Stammtisch 4.4.17 – GRÜNE Steuergerechtigkeit

Unser GRÜNER Stammtisch findet wie immer am ersten Dienstag im Monat um 19.30 Uhr in der „Auszeit“ in Gutmühle statt. Diesmal ist das der 4. April.

Alle Bürgerinnen und Bürger sind herzlich eingeladen.

Unterstützen wird uns Sabine Killmann, selbständige Steuerberaterin aus Wachtberg.

Diskutieren möchten wir solche Fragen, wie:

  • Wie kann es sein, dass der Brexit jetzt auch noch mit einem Billigangebot an Körperschaftsteuer in Höhe von 17 % verbunden werden kann?
  • Wenn BASF Steuern als Kostenfaktor bezeichnet, den es zu minimieren gilt und so zwischen 2010 – 2014 dem Staat ca. 1 Milliarde an Steuergeldern entgeht – wo müssen wir da ansetzen?
  • Wieso hat „Apple“ es nicht einmal nötig, in Irland ein Büro oder Angestellte zu unterhalten, sondern verteilt die Gewinne per Telefonkonferenz?
  • Warum fehlt eine Gesetzgebung, die dieses Verhalten möglich macht?
  • Wie kann eine abgestimmte Steuerpolitik in der EU geschaffen werden?

Wir freuen uns auf viele diskussionsfreudige Gäste.

Astrid Normann und Silke Kierspel

Verwandte Artikel

Kommentar verfassen

Artikel kommentieren