GRÜNER Stammtisch wieder erfolgreich

Der letzte GRÜNE Stammtisch im „Bockenbusch“ in Pohlhausen war den Insekten, speziell den Bienen gewidmet. Das Interesse war bei unseren Bürgerinnen und Bürgern erfreulich groß, so dass wir viele Gäste hatten.

Besonders interessant war für uns GRÜNE folgendes:

  • Imker Siegfried Schaft war es ein besonderes Anliegen dafür zu sorgen, dass das Springkraut nicht mehr bekämpft wird. Das Springkraut ist bis zum ersten Frost eine gute Nahrungsquelle für die Bienen, weil es ja kaum noch blühende Wiesen gibt. Man sollte auch mit den Bauern reden, die Wiesen erst nach der Blüte zu mähen. Die meisten Bauern würden dieser Bitte auch folgen, weil sie den Bienen nicht bewusst schaden möchten.
  • Ein Imker aus Heister berichtete, dass seine Bienen zum ersten Mal nach über 20 Jahren nicht geschwärmt haben. Bienen schwärmen, wenn eine neue Königin geboren wurde. Die alte Bienenkönigin verlässt dann mit einem Teil des Volkes den Bienenstock und baut neu.
  • Beide Imker schilderten, dass mehr als die Hälfte eines Bienenvolkes innerhalb weniger Tage sterben würde, wenn sie in ein frisch blühendes Maisfeld fliegen. Die meisten Bienen sterben allerdings nicht gleich, sondern sind durch die Neonicotinoide, mit denen der Mais behandelt wurde, so verwirrt und desorientiert, dass sie nicht mehr nach Hause finden.
  • In diesem Jahr hat es kaum Wespen gegeben. Außerdem wären sie charakterlich stark verändert und gar nicht mehr aggressiv, eher schon fast apathisch. Ob das durch eine Genveränderung oder eine Krankheit zustande gekommen ist, kann man natürlich nur mutmaßen.

Unser nächster GRÜNER Stammtisch findet nicht am ersten Mittwoch, sondern diesmal am zweiten Mittwoch im November statt, weil der erste Mittwoch ein Feiertag ist.

Wir suchen für diesen Stammtisch noch ein möglichst ebenso interessantes GRÜNES Thema wie die Bienen und jemanden, dem dieses Thema wichtig ist und der uns unterstützen möchte.

Wenn Sie sich angesprochen fühlen und einen GRÜNEN Stammtisch mitgestalten möchten, melden Sie sich bitte unter info@gruene-nks.de oder rufen Sie an unter Tel. 02247 8460.

Astrid Normann, Ortsverbandsvorsitzende

Verwandte Artikel

Kommentar verfassen

Artikel kommentieren