Tarja Palonen-Heiße

Kandidatin der GRÜNEN für die Kreistagswahl am 13.09.2020

PRESSEERKLÄRUNG DES ORTSVERBANDES BÜNDNIS/DIE GRÜNEN NEUNKIRCHEN-SEELSCHEID

Am 29.05.2020 hat die Mitgliederversammlung des Ortsverbandes der GRÜNEN Neunkirchen-Seelscheid einstimmig für eine Kandidatur von Tarja Palonen-Heiße für den Kreistag votiert.

In der Kreismitgliederversammlung am 07.06.2020 wurde sie dann als Direktkandidatin für Neunkirchen-Seelscheid gewählt. Außerdem steht sie auf der Reserveliste der GRÜNEN für den Kreistag auf Platz 15.

Tarja Palonen-Heiße wurde in Tampere/Finnland geboren und ist nach dem Wirtschaftsinformatik-Studium (Magister) nach Deutschland gekommen.

Ihren Ehemann hat sie im Kölner Karneval kennengelernt und der Liebe wegen blieb sie im Rheinland. Ihre Kinder sind hier in Neunkirchen-Seelscheid aufgewachsen.

Seit 2011 ist Tarja Palonen-Heiße Mitglied bei den GRÜNEN. Von 2009 bis 2014 war sie Sachkundige Bürgerin u.a. im Planungsausschuss und Familienausschuss. 2014 wurde sie in den Gemeinderat gewählt und seit 2017 ist sie Fraktionsvorsitzende.

Ihre Schwerpunkte sind Finanzen, Digitalisierung, Integrationspolitik, Gleichberechtigung und Demokratie. In der Bildungspolitik ist ihre Heimat Finnland ein großes Vorbild.

Verwandte Artikel

Kommentar verfassen

Artikel kommentieren